Ne'Qwa Europe

                      

Wir freuen uns über Ihr Interesse an den Ne'Qwa Art Glasornamenten und begrüßen Sie auf unserer Ne'Qwa Homepage.

Ne'Qwa ( gespr. Ne hua ) ist ein Begriff aus der altchinesischen Mandarin-Sprache und bedeutet "Die Kunst im Glas zu malen".

China ist seit vielen Tausend Jahren und seit vielen Dynastien ein Reich der schönen Künste. Jahrhundertealte Kunstformen wie u.a. die Kalligraphie, Theater, Tanz, Chinesische Musik, Architektur, feinstes Porzellan, Seide und Seidenmalerei haben in China eine lange Tradition und Überlieferung. Die großen Kaiers Chinas waren Förderer der verschiedenen Kunstformen

Traditionelle Chinesische Kunstwerke und Handwerksprodukte wurden zu allen Zeiten zu Höchstpreisen gehandelt und waren seit je her in Europa gefragt und beliebt.

So ist es nicht verwunderlich, dass in dem riesigen Chinesischen Reich viele alte Kunstformen von Generation zu Generation überliefert wurden.

Eine dieser wundervollen, jahrhundertealten Kunstformen ist es mundgeblasene Glasornamente von Innen mittels feiner, biegsamer Bambuspinsel kunstvoll zu bemalen.

Bei dieser einmaligen und über Generationen überlieferten Hintergalsmaltechnik führt der Künstler den Pinsel durch eine kleine Öffnung in das Glasornament ein und trägt so die Farbe Schicht für Schicht auf das Glas auf.

Die Künstler beginnen mit der Hinterglasmalerei mit den feinen Details der Abbildung. Mit jenen Dingen mit denen ein Leinwandkünstler sein Werk beendet. Jede der einzelnen Farbschichten muß nach dem Auftragen ersteinmal durchtrocknen bevor der nächste Schritt folgen kann.

So benötigen geübte Künstler schon einmal mehrere Tage um eines der Ne'Qwa Ornamente fertig zu stellen.

Jedes Ornament ist ein Unikat.

.

About the Art. Eine Beschreibung der Kunstform